Unsere Schulsozialarbeiterin
Hört zu.
Unterstützt.
Koordiniert.

Frau Kluth
Schulerfolg gemeinsam sichern.

Es ist Pause! Die Schüler*innen schauen vorsichtig in das Büro von Frau Kluth.
Denn bei Frau Kluth kann man reden, auf ein offenes Gehör stoßen oder sich einfach entspannen. Oder aber auch, sein Unwohlsein ein wenig auskurieren.
Frau Kluth, unserer Schulsozialarbeiterin.
Frau Kluth ist jemand, mit der man immer reden kann – auf Augenhöhe. Das heißt, dass Frau Kluth die Schüler nicht bewertet, sondern dass sie sich ihr anvertrauen können. Sie ist für die Kinder da und kann sich Zeit für sie nehmen. „Es kann sein, dass es einem Kind nicht gut geht, zum Beispiel, weil Eltern krank sind oder sich trennen. Oder das Kind hat Probleme mit den Mitschülern“, sagt Frau Kluth. Im Gespräch kann sie die Schüler beraten. „Oft finden wir Wege, wie die Kinder sich selbst helfen können. Das ist immer toll, wenn die Kinder merken: Oh, das kann ich ja selbst lösen.“ Auch Eltern können bei Frau Kluth Rat suchen. Zum Beispiel wenn sie merken, dass ihr Kind sich verändert, morgens nicht gerne auftsetht, nicht gut in den Schalf findet oder öfter Probleme mit dem Schulalltag hat.
Die Zusammenarbeit mit dem Lehrer*innenkollegium ist ebenso ein Baustein in ihrer Arbeit, um das Optimale für einen Jeden erreichen zu können. In der Grundschule bietet Frau Kluth wöchentliche Kurse an, die die Kinder zum Entspannen, Nachdenken über sich selbst sowie ihr Umfeld und erlernen Wertschätzung.

Im weiterführenden Bereich kümmert sich Frau Kluth um die Schülerfirma "SnackArena", unser Schülercafé, um die Essensversorgung, denn bei uns kochen Schüler*innen für Schüler*innen, sowie um das Wissen rund um die "gesunde Ernährung".